SIG-Cloud Kick Off - "Wie betreiben Anbieter von Unternehmenssoftware in Baden-Württemberg ihre Softwaredienste in der Cloud?"

von Anja Wolff

Eine Veranstaltung der SIG-Cloud von Baden-Württemberg Connected e.V. (bwcon) am 04.07.2019 im Atombunker der COMback GmbH

Der Workshop der SIG-Cloud möchte kleinere und mittlere SaaS-Anbieter mit hiesigen Cloud-Anbietern vernetzen und Antworten auf folgende Fragen geben:
- Wie betreiben kleine und mittlere Softwareanbieter Ihre Lösungen in der Cloud?
- Wie „cloudisieren“ kleine und mittlere Softwareanbieter ihre Softwareprodukte?
- Wie erfolgt die Kooperation und Kommunikation mit globalen und lokalen Cloudanbietern?
- Welche Vorteile besitzen lokale Cloudanbieter gegenüber globalen Anbietern?
- Wie müssen sich lokalen Cloudanbieter weiterentwickeln, damit sie den Softwaremittelstand in Baden-Württemberg im Wettbewerb unterstützen können?

Wann?

am 04. Juli 2019
von 14:30 bis ca. 18:45 Uhr
im Hochsicherheits-Rechenzentrum CITA in Oberreichenbach.

Programm:

14.30 h: Anmeldung und Empfang
 
15.00 h: Begrüßung und Eröffnung (Achim Issmer, COMback GmbH)
 
Session 1: Kooperation mit Service Providern - Dimitri Hilt (Session Chair)
15.15 h: Dr. Marcus Götz, Member of the Executive Board / Chief Technology Officer, Ameria AG, Heidelberg, „Cloud-basierte Lösungen in Zusammenarbeit mit globalen und lokalen Cloud-Providern“
 
15.35 h: Atharva Deshmukh, DevOps Engineer, Livedooh GmbH, Karlsruhe, „Streamlining the Development, Deployment, and Production Process by using a Local Cloud Provider: How to achieve Cost Savings by Moving to a local K8s Infrastructure“
 
15:55 h: Jörg Bernauer, Founder PrimingCloud GmbH sowie Co-Founder der Movilizer und Movilitas GmbH, „Herausforderungen des Betriebs einer Multi-Tenant-Cloud“
 
16.15 h: Kaffeepause
 
Session 2: Die Durchdringung des „Technology Stacks“ – Achim Issmer (Session Chair)
16.45h: Roland Fesenmayr, Co-Founder/CEO, OXID eSales AG, Freiburg, „About the Cloudification of Oxid eSales“
 
17.05 h: Sebastian Nölting, Geschäftsführer, RNT Rausch GmbH, Ettlingen, „Software defined storage made in Baden Württemberg als wichtiger Baustein der Cloud" (Arbeitstitel)
 
17.25 h: Prof. Dr. Armin Heinzl, Uni Mannheim, „Challenges in deploying SaaS solutions: who provides the cloud infrastructure service?“
 
17.45 h: Offene Diskussion (Dimitrij Hilt)
 
18.15 h: Get-together auf Einladung der COMback GmbH (Achim Issmer)
18.15 h: Führung durch die Bunkeranlage (optional! Dauer: ca. 30 Minuten)

Zurück